Unsere aktuellen Kanzleizeiten aufgrund der Corona-Maßnahmen:

Montag bis Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr & 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag 08:00 - 12:00 Uhr & 13:00
- 16:00 Uhr

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung!

Dr. Franz Strasser

Ihr Notar für Erb- und Testamentsrecht in 6361 Hopfgarten im Brixental

Rechtsfrieden ist eine der wertvollsten Hinterlassenschaften, die Sie Ihrer Familie geben können. Als Notar mit jahrelanger Erfahrung kann ich Ihnen daher nur dringend empfehlen, Ihre Erb- und Testamentsangelegenheiten so früh und so klar wie möglich zu regeln.


Warten Sie mit Ihrem letzten Willen nicht bis zum letzten Moment, sondern wenden Sie sich so bald wie möglich an Ihren Notar, auch wenn Sie bezüglich der Details Ihres Testamentes noch unsicher sind. Ich stelle Ihnen die richtigen Fragen und helfe Ihnen, Ihren individuellen letzten Willen inhaltlich korrekt und in der richtigen Form zu Papier zu bringen, sicher zu verwahren und im Zentralen Testamentsregister zu registrieren.


Verschwiegenheit und Diskretion in diesen persönlichen und sensiblen Angelegenheit ist Selbstverständnis.

Wir errichten für Sie:

  • Testamente, Vermächtnisse

  • Pflichtteils- oder Erbverzichtsverträge

  • Erbverträge

  • Schenkungsverträge auf den Todesfall

Was genau ist eigentlich ein Testament und wie wird es erstellt?

In einem Testament wird schriftlich festgelegt, wer das zum Ablebenszeitpunkt vorhandene Vermögen erhalten soll. Bei dieser Erklärung des letzten Willens müssen verschiedene Formvorschriften beachtet werden, damit dieser gültig ist.

Ein Testament kann eigenhändig oder fremdhändig verfasst werden. Wenn Sie es selbst erstellen, dann muss es eigenhändig geschrieben sein und unterschrieben werden.


Wenn das Testament nicht eigenhändig geschrieben, sondern zB mit Computer verfasst wird, muss zusätzlich zur Unterschrift ein eigenhändiger Zusatz wie zB "Das ist mein letzter Wille" geschrieben werden und zwar vor den gleichzeitig anwesenden unbefangenen drei Zeugen. Die Identität der Zeugen (Name, Geburtsdatum oder Adresse) muss aus der letztwilligen Verfügung hervorgehen. Die Zeugen müssen das Testament unterschreiben mit einem eigenhändigen Zusatz zB "als Zeuge des letzten Willens".


Für nähere Informationen zur Testamentserrichtung stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung!.